Infos für den Landwirt

 

Ein hochspezifisches Tool zur Erhaltung der Tiergesundheit in Ihrem Stall

Als Landwirt ist Ihr Betreuungstierarzt Ihr erster Ansprechpartner, wenn Sie eine stallspezifische Vakzine auf Ihrem Betrieb einsetzen möchten.

Er wird Sie auf die Möglichkeit eines solchen Impfstoffeinsatzes hinweisen bzw. Sie bezüglich aller Fragen zur Probennahme und Anwendung der Vakzine beraten.

Wenn Sie sich für den Einsatz einer stallspezifischen Vakzine entscheiden, steht die Probennahme auf Ihrem Betrieb durch den Tierarzt an am Beginn. Aus dem Probenmaterial werden im Diagnostiklabor Erreger isoliert, die als Grundlage für die Herstellung Ihrer Vakzine dienen.

PROPHYLAXE für Folgeherden,

MUTTERSCHUTZIMPFUNG zum Schutz der Jungtiere

 

Wir stellen Impfstoffe für alle Nutztiere her:

RIND

SCHWEIN

GEFLÜGEL

SCHAF/ZIEGE

PFERD

FISCH

KLEINTIERE